Seminar

Wirkungsorientierung Praxistag: Fallbeispiel und Übungen

Die Darstellung der eigenen Wirkung wird in der Sozialen Arbeit immer wichtiger, doch oft bleibt das Thema abstrakt und schwer in die Praxis umzusetzen. Lernen Sie anhand von Beispielen, dies zu ändern.

Schwerpunkte

  • Analyse eines wirkungsorientierten Projekts als Praxisbeispiel
  • Lerneffekte aus dem Aufbau eines Wirkungsmanagementsystems
  • Bedarfs- und Projektänderungen meistern

Beschreibung

In diesem Praxistag bekommen Sie einen Einblick in das Projekt “Bona Peiser”, das vom Wirkungsfonds Skala finanziert wurde. Anhand des Projektverlaufs über vier Jahre analysieren wir die Bausteine eines wirkungsorientierten Projekts von der Antragstellung über die Teameinbindung bis hin zum Abschlussbericht. In Kleingruppen erarbeiten wir verschiedene Lösungen auf Fragen der Wirkungsdarstellung und diskutieren die Stärken und Schwächen des Wirkungsmanagementsystems. 

Inhalte

  • Analyse des Wirkungssystems des Fallbeispiels und Abgleich zwischen dem Modell und der Praxis
  • Tipps und Lerneffekte aus der Antragstellung und dem Aufbau des Wirkungsmanagementsystems
  • Umgang mit Bedarfs- und Projektänderungen
  • Übungen zu Fragestellungen aus dem Projektverlauf 
  • Diskussion zur Übertragung des Fallbeispiels und der Lernergebnisse auf andere Projekte

Für den Workshop ist ein Basiswissen über Wirkungsorientierung förderlich.

Ihre Dozentinnen

Julia Lehmann und Nicola Meyer bilden die Geschäftsführung von Wassertor e. V., ein Verein für Stadtteilarbeit aus Kreuzberg. Julia Lehmann ist verantwortlich für Wirkungsorientierung als Vorstandsmitglied im Landesverband für sozial-kulturelle Arbeit. Vor vier Jahren haben sie das Projekt “Bona Peiser” beantragt und ein Wirkungssystem aufgebaut, das über die Jahre angepasst wurde.  

  • Zielgruppen
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte

Dozierende

Dozent

Julia Lehmann

Dozent

Nicola Meyer

Anmeldung

Seminar: Wirkungsorientierung Praxistag: Fallbeispiel und Übungen

  • 30. März 2022, 10:00 – 17:00 Uhr
  • Bona Peiser Sozio-Kulturelle Projekträume
  • 129,00 € für Mitglieder des Paritätischen Berlin, 189,00 € für Mitglieder, sonst 299,00 €
  • Anmeldeschluss: 02.03.2022

Tage & Uhrzeiten

  • 30. März 2022, 10:00 – 17:00 Uhr

Ansprechpartner:in

Kontaktperson

30. März 2022

Bona Peiser Sozio-Kulturelle Projekträume
ab 129,00 €
Anmeldeschluss: 02.03.2022

28. September 2022

Bona Peiser Sozio-Kulturelle Projekträume
ab 129,00 €
Anmeldeschluss: 31.08.2022