Seminar

Datenschutz-Folgenabschätzung (Art. 35 DSGVO) in Nonprofit-Oorganisationen

Erfahren Sie mehr über den risikobasierten Ansatz der Datenverarbeitung.

Beschreibung

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) enthält eine Pflicht zur Durchführung einer Datenschutz-Folgenabschätzung (Art. 35 DSGVO), wenn eine Verarbeitung personenbezogener Daten ein „hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen“ zur Folge haben kann.

In diesem Tagesseminar werden Sie auf die Umsetzung einer Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA) in NPOs vorbereitet:

  • Was ist eine DSFA?
  • Was sind hohe Risiken für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen?
  • Woraus leiten sich die Pflichten zur Durchführung einer DSFA ab?
  • Wann ist eine DSFA erforderlich?
  • Welche Lösungsmodelle gibt es?
  • Wie setzen Sie eine DSFA um?

Das Tagesseminar wird diese Fragen beantworten und eine lösungsorientierte Umsetzungsstrategie aufzuzeigen.

Schwerpunkte

  • Datenschutz für Fortgeschrittene
  • Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Rechte der Betroffenen
  • hohe Risiken der Datenverarbeitung
  • Networking der Teilnehmer

Anmeldung

Seminar: Datenschutz-Folgenabschätzung (Art. 35 DSGVO) in Nonprofit-Oorganisationen

Termine

  • 25. November 2021, 09:00 – 16:00 Uhr

Ansprechpartner:in

Kontaktperson

Dozierende

Dozent

Dipl. Ing. (FH), Dipl. Soz. päd. Gerfried Riekewolt

Diplom-Ingenieur (FH), Diplom-Sozialpädagoge (FH), geprüfter Datenschutzbeauftragter (UDIS) und pers.cert. Datenschutzauditor (TÜV) / (DSZ)